Nordsee-Krimitage 2018
Nordsee-Krimitage 2018
Der NordMordAward 2018 … der traditionsreichste Krimipreis im Norden, wird zum 3. Mal im Rahmen der 5. Nordsee-Krimitage verliehen. Die Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording hat das Preisgeld für die Gewinner gestiftet. Die jeweils drei Gewinner des Jurypreises und des Publikumspreises stehen fest, sie lesen persönlich ihre Geschichten. Umrahmt wird das Programm musikalisch von der norddeutschen Folksängerin Inge Lorenzen & Co.
Festliche Verleihung der Preise des 3. NordMordAward als Abschlussveranstaltung der 5. Nordsee- Krimitage mit Lesungen der anwesenden Preisträgerinnen und Preisträger am Sonntag, den 14. Oktober, 16.00 Uhr im Dünen-Hus St. Peter-Ording
Die Preisträger des Jurypreises (in alphabetischer Reihenfolge): H. Dieter Neumann mit seiner Geschichte „Dunkles Wasser“, Gudrun Wiebke mit ihrer Geschichte „Kommissar Traudichs Zweifel und das kleine Mädchen“ und Cécile Ziemons mit Ihrer Geschichte „Schneetreiben“. Die Preisträger des Publikumspreises (in alphabetischer Reihenfolge): Kerstin Brichzin mit mit ihrer Geschichte „Der Schatz von Rungholt“, Agatha vom Deich mit ihrer Geschichte „Strandgut“ und Heidi Wagemann mit ihrer Geschichte „Tote Tante“.